Startseite

Download

Raumschiff Enterprise

Star Trek-Kinofilme

Raumschiff Enterprise:
Das nächste Jahrhundert

Star Trek: Deep Space Nine

Star Trek: Voyager

Star Trek: Enterprise

Star Trek-Schauspieler

Star Trek-Einschaltquoten (eingestellt)

Star Trek-Bücher (eingestellt)

Links


Hinweis: "Star Trek", "Enterprise", "Deep Space Nine", "Voyager" und alle anderen verwandten Begriffe sind eingetragene Warenzeichen und unterliegen dem Copyright der Ext. Link Paramount Communications.

Jede Rechtsverletzung der Listen aller Listen an Ext. Link Paramounts legitimiertem Copyright und Warenzeichen ist rein unbeabsichtigt und wird nach korrekter Meldung geändert.

Diese Listen dienen ausschließlich der Unterhaltung des Lesers und dürfen nicht verkauft werden.


® and © of Star Trek is owned by Ext. Link Paramount Pictures.



Meine andere Homepage für die Musikfans:
Ext. LinkThe Voice
THE VOICE war ein eingetragenes Warenzeichen der Ext. Link Spohn/Torkler/Peinelt GbR.



Webseitenimpressum



Ext. LinkValid HTML 4.01! Ext. LinkValid CSS!


Ext. Link = Externer Link, wird in neuem Fenster geöffnet.

Die Listen aller Listen gehören zu den Informationsquellen über "Star Trek" schlechthin.
Hier ein kleiner Vorgeschmack auf die

Liste aller Listen
Raumschiff Enterprise


Aus dem Inhaltsverzeichnis:

STAR TREK: Die Originalserie:

STAR TREK-Geschichte, Besetzungsliste

Episodenliste: Änderungen von Saison zu Saison, Pilot-Film, Saison 1-3, Kurzinhaltsangabe, Autoren und Regisseure, Der Auftrag, auftretende Spezies, Besonderheiten, Die Crew besessen, Entführungen, fehlende Szenen, Fehler, Föderationsgesetze, Geld in der Zukunft, In-Jokes, Kirks Liebesinteressen, McCoy ("Er ist tot, Jim!"; "Ich bin Arzt ..." ... und Variationen davon), Orte des Geschehens, Raumfähren, Raumschiffe, Religion in der Zukunft, Shakespeare, Sicherheitscodes, Spock (Gedankenverschmelzung; Nackengriff; "Faszinierend"), Verlassen der Galaxis, Versuche zur Selbstzerstörung, Wo ist Scottys Finger? Wußten Sie schon..., Zeitreisen, der deutsche Titel

STAR TREK: Die Zeichentrickserie:

Sprecher, Canonical Notizen, Episodenliste Die Episodenliste ist analog zu der Liste der Original-Serie aufgebaut.

Föderationsgesetze, Ränge und Abzeichen, Wieviele Episoden? Geburtstage, Das Beste von Trek, Video, Laser Disc, STAR TREK in Deutschland: "Raumschiff Enterprise", In-Jokes in anderen Serien, Zitate, "Theme from Star Trek", Eugene Wesley "Gene" Roddenberry, Zusätzliche Bemerkungen, Wußten Sie schon..., Dank an...


Die erste Episode

Die Pilotfolge, "The Cage", wurde als erster Star Trek Pilotfilm produziert, der zuerst von den NBC-Ausführenden gesehen wurde. Sie verwarfen diesen als zu anspruchsvoll angesehenen Pilotfilm, fragten aber nach einem zweiten. "Die Spitze des Eisberges" [Where No Man Has Gone Before] sollte dieser Pilotfilm sein. Später in der ersten Saison erforderten Produktionsverzögerungen, daß in einer Woche zwei Folgen hergestellt werden mußten. Also wurde "The Cage" editiert und als Grundlage von "Talos IV - Tabu" verwendet. Nach diesem Zeitpunkt glaubte man, daß keine komplette Kopie von "The Cage" mehr existiert.

1986 wurde eine Arbeitskopie von "The Cage" in schwarz/weiß in den Paramount-Archiven gefunden. Sie wurde von Paramount Home Video veröffentlicht, es wurden alle Farbszenen aus "Talos IV - Tabu" mit den Schwarz/weiß-Szenen kombiniert (Als Bonus enthielt das Band eine Einführung von Gene Roddenberry). Dann entdeckte ein NBC- Ausführender, daß er eine komplette Farbkopie von "The Cage" in seinem Schrank hatte. 1988 sendete Paramount "The Cage" als Füllepisode für TNG wegen eines Schriftstellerstreiks als Teil eines zweistündigen Programms "From one generation to the next", das zwischen dem 3. und 9. Oktober gesendet wurde. (Segmente beinhalteten auch eine Vorschau auf Star Trek V, die Einführung von Diana Muldaur als Doktor Pulaski, und Szenen der aufkommenden zweiten Saison). Die Vollfarb-Folge "The Cage" wurde auf Video herausgegeben, um die zusammengesetzte S/W-Farb-Version zu ersetzen.


Erste Saison

Nr. Sendedatum PCode Sternzeit Titel
=== ========== ===== ========= =============================================
 1.  08.09.66     6    1513.1  The Man Trap
     28.09.87          1513.1t Das letzte seiner Art

2266: Eine alte Freundin Doktor McCoys stellt sich als Lebensform heraus, die von Salz lebt.

Drehbuch: George Clayton Johnson; Regie: Marc Daniels

Gastdarsteller

Jeanne Bal           - Nancy Crater
Vince Howard         - Besatzungsmitglied
Francine Pyne        - Salzvampir-Monster (als Nancy III aufgeführt)
Alfred Ryder         - Professor Robert Crater
Bruce Watson         - Crewmitglied Corporal Green
Michael Zaslow       - Sergeant Herman Darnell (Ensign)

Der Auftrag

  • Die Enterprise unternimmt eine medizinische Routineuntersuchung des Archäologen Professor Crater und seiner Frau Nancy auf dem Planeten M-113. {0:30}

auftretende Spezies

  • Gestaltwandler: Der Salzvampir. Er ist allerdings kein echter Gestaltwandler, da das Aussehen nur jeweils projeziert wurde. Zur gleichen Zeit, als McCoy seine ehemalige Verlobte als 25-Jährige sah, sahen die anderen Crewmitglieder ganz andere Frauen. {1:45}

Fehler

  • Spock ruft Kirk und McCoy über Bordfunk mit dem Satz "Brücke von Spock im Labor" an, ein sehr unlogischer Satz aufgrund schlechter Übersetzung. {11:40}
  • Als McCoy, Spock und Kirk auf der Krankenstation neben dem Toten stehen, ist ein rhythmisches Geräusch zu hören, das sich fast wie ein Pulssignal anhört. {14:30} Sollte das etwa von dem Toten stammen?!? ;-) Es ist allerdings auch nicht das Geräusch, das man später immer für das Pulssignal hört.
  • Als Sulu und Rand den Toten im Gang finden, berührt Sulu ihn am Gesicht, woraufhin er kurz zwinkert. Könnte natürlich ein Restzucken sein. {29:00}
  • Als Kirk in einer Szene seinen Kommunikator öffnet, ist kein Geräusch zu hören. {31:25} (Im Original gibt es eine weitere Szene, bei der das ebenfalls der Fall ist. Dort gibt es außerdem eine Szene, in der er den bereits geöffneten Kommunikator aktiviert, das Geräusch ist aber das, das beim Öffnen entsteht.)
  • Im Orbit um M-113 sieht man am Ende der Warpgondeln der Enterprise Kugeln. {0:01/41:50} Im Vorspann sieht man sie jedoch immer hinten abgerundet mit einer Art Gitter am Ende. {4:05}
  • James Doohan wird im deutschen Abspann genannt, obwohl er in dieser Episode gar nicht auftauchte. {47:10}

In-Jokes

  • Sulu sagt im Original eine Zeile, die von Gene Roddenberry geschrieben wurde: "May the Great Bird of the Galaxy roost on our planet". Nachdem dies verfilmt wurde, bekam Gene Roddenberry den Spitznamen "Great Bird" = "großer Vogel". Synchronisiert wurde der Satz mit "Möge der große galaktische Geist Ihren Planeten segnen." {22:20}

McCoy: 'Er ist tot, Jim!'

  • Sergeant Herman Darnell {8:10}
  • Crewmitglied Sturgeon ("Er ist tot!") {18:30}

Orte des Geschehens

  • Planet M-113 (Planet mit Ruinen einer vor langer Zeit ausgestorbenen Zivilisation) {0:10}
  • Rigleys Vergnügungsplanet (von Darnell erwähnt, er hatte die von ihm in Nancy Crater gesehene Blondine dort kennengelernt) {2:30}
  • Raumflottenbasis Kyrinth 4 (will über Subraumfunk eine Erklärung für die Aufenthaltsverlängerung auf M-113) {13:25}

Religion in der Zukunft

  • McCoy sagt, bevor er Nancy Crater erschießt: "Gott, vergib mir." {45:40}

Spock: 'Faszinierend!'

  • Das Fehlen von Natriumchlorid in Darnells Leiche kommentiert Spock mit "faszinierend". {14:25}

der deutsche Titel

The Man Trap <> Das letzte seiner Art

  • "Die Menschenfalle" wäre die korrekte Übersetzung, obwohl "Das letzte seiner Art" natürlich ebenfalls zutreffend ist. Beide Titel beziehen sich auf den Salzvampir.

Dies sind natürlich nur die Angaben zu einer Episode. Weitere Informationen zu allen Episoden gibt es in der LISTE ALLER LISTEN.

Sie sind auf der Download-Seite jederzeit in aktueller Version zu finden. Viel Spaß damit!


® and © of Star Trek is owned by Ext. Link Paramount Pictures.